Organe

Hast du ein Gespür für 🍎 das, was dein Körper braucht?

Artikel aktualisiert am 12.04.2021

Magst du es auch, den kühl gelöschten Durst, einen zufrieden gesättigten Magen oder eine dankbar entleerte Blase zu spüren?

Neben den klassischen 5 Sinnen verfügst du auch über vier weitere ganz «handfeste» Wahrnehmungskanäle. Einer davon ist der Lebenssinn.

Der Lebenssinn – oder Organsinn – sorgt dafür, dass wir im Alltag unsere körperlichen Bedürfnisse nicht aus den Augen verlieren und uns Zeit und Musse zum Verdauen gönnen.

Für dieses behagliche Wohlgefühl ist unser Alltag mit Hektik, Angst und Stress eine  allgegenwärtiger Herausforderung. Werden unsere Ruhephasen auf die Dauer gestört, äussert sich der Körper z.B. mit  Erschöpfung oder mit Überreizung.

Niemand hat genau deinen Lebenssinn. Im Erleben mit ALLEN Sinnen begegnet sich jeder und jede von uns in der eigenen Einzigartigkeit.

🌹  Atmen! Befreit von Stress und innerer Unruhe.
Spüren, wie dein Atem dich freundlich bewegt.

>