Gähnen und Hirnnerven (Kopfarbeit 2)

Eiche im Mai 2019

Wie kann Gähnen unsere Stimmung beeinflussen? Was haben Hirnnerven, Mimik und Atmung damit zu tun? Warum sollten Sie zu Ihrem eigenen Wohl nicht die Stirn in Falten legen, wenn Sie dies lesen? Welche Hirnnerven werden beim Gähnen besonders angesprochen? Über 700 Personen haben ihr persönliches Erleben von Gähnen schon geteilt und mehr als die Hälfte der Teilnehmenden gibt an, Möglichkeiten zu kennen um selber ins Gähnen zu kommen.

Newsletter vom 28. Mai 2019
von Susanne Wagner · Ausgabe Nr. 6 · 5 / 2019

Weiterlesen

Gähnen und Kopfarbeit (I)

Eiche im April 2019

Was ist die ideale Betriebstemperatur des Gehirns und was hat Gähnen damit zu tun? Weshalb zerbrechen sich die Wissenschaftler seit der Antike den Kopf darüber, warum wir gähnen? Geniessen wir doch einfach seine wohlige Wirkung. Für viele Menschen ist das Gähnen auf der Lustskala weit oben angesiedelt! Fast 600 Personen haben ihr persönliches Erleben von Gähnen schon geteilt und über die Hälfte der Teilnehmenden gibt an, das Gähnen bewusst wahrzunehmen – die Umfrage läuft weiter!

Newsletter vom 28. April 2019
von Susanne Wagner · Ausgabe Nr. 5 · 4 / 2019

Weiterlesen

Gähnen und Entspannung

Eiche im März 2019

Gähnen ist die Lösung! Jedenfalls für Ihre verspannten Muskeln … Gähnen und Dehnen sind ein unschlagbares Team zur Entspannung für Ihren ganzen Körper. Ist «Entspannung» dafür wirklich das treffende Wort? Warum ist dieser Zustand für uns so erstrebenswert? Die Umfrage zum Gähnen bestätigt die entspannende Wirkung von Gähnen auch im persönlichen Erleben.

Newsletter vom 28. März 2019
von Susanne Wagner · Ausgabe Nr. 4 · 3 / 2019

Weiterlesen

Gähnen und Lebensrhythmus

Eiche im Februar 2019

Gähnen bedeutet, dass es Zeit ist, auf die Uhr zu schauen – auf meine innere Uhr.  Wer bestimmt meinen Lebensrhythmus? Ist das Wechselspiel von Ruhe und Aktivität in meinem Alltag ausgeglichen? Die Umfrage zum Gähnen zeigt mit aktuell über 350 gültigen Antworten, wie Gähnen bei den Umfragteilnehmenden im bewussten Erleben verankert ist.

Newsletter vom 28. Februar 2019
von Susanne Wagner · Ausgabe Nr. 3 · 2 / 2019

Weiterlesen